Karate Dojo Hannover
Shihan Ochi

Für Studenten an Hochschulen im Raum Hannover besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Hochschulsports kostenfrei am Karatetraining teilzunehmen.

Das Training gliedert sich Anfänger- und Fortgeschrittenentraining.

Weitere Informationen zu den Kursen und den Hallen findet ihr auf auf den Hochschulsportseiten (Programm/Kursangebot/Karate).

 

Anfänger/innen:

montags, 20:30-22:00 Uhr in der Budo-Sporthalle (Teil 2) auf dem Sportcampus

donnerstags, 19:00-20:30 Uhr in der Budo-Sporthalle auf dem Sportcampus


Die Kurse für Anfänger/-innen sind eine Einführung in das Shotokan-Karate. Neben dem Üben typischer Karate-Techniken besteht das Training auch aus Gymnastik, Kraft und Ausdauertraining. Zudem werden im Karate auch Konzentrationsfähigkeit und Körperspannung geschult.

Das Ziel ist die Vermittlung von Grundlagen des Shotokan-Karate.

Zum Training mitzubringen sind nur Jogginganzug oder Turn- und Duschzeug. Es werden keine Schuhe getragen. Es ist nicht notwendig, sich einen Karate-Anzug zu kaufen.

Vor dem Training bitte sämtlichen Schmuck ablegen!


Fortgeschrittene:

mittwochs, 19:00-20:30 Uhr
in der Budo-Sporthalle (Teil 2) auf dem Sportcampus

donnerstags, 19:00-20:30 Uhr in der Budo-Sporthalle auf dem Sportcampus


Im fortgeschrittenen Training sollen die erlernten Grundlagen weiter gefestigt und erweitert werden.


Freies Training:

sonntags, 18:00-19:30 Uhr in der Budo-Sporthalle auf dem Sportcampus


Regelungen für die Teilnahme an den Sportkursen:

Seit Mai 2013 benötigt man die SportCampusCard um in die Sporthallen zu kommen. Bekommen kann man diese unter anderem in der TIB. Dazu muss man sich dann noch für die Teilnahme an dem Training auf der Seite des Hochschulsports anmelden -> Also die digitale Semesterkarte buchen und anschließend das "Basisangebot" bzw. das "Zusatzangebot Karate". Für Studenten ist dies kostenlos.